Was ist Feng Shui

Die Wurzeln der asiatischen Lehre reichen bis zu 5000 Jahre zurück. In China

wurde das traditionelle Wissen zur Zeit der Kulturrevolution in den Hintergrund

gedrängt. Unter anderem in Hongkong und Taiwan wird Feng Shui bis heute im

täglichen Leben angewendet und gepflegt. Das Potenzial dieses Wissens und der jahrtausendelangen Erfahrung können wir uns heute zunutze machen.

 

Feng Shui bedeutet Wind und Wasser. Es beschäftigt sich ursprünglich mit den Kräften der Natur auf den Menschen und seine Umgebung sowie deren Wechselspiel. Im Alltag sind wir ständig äußeren Einflüssen ausgesetzt, die in stärkerem oder geringerem Maße ihre Wirkung auf unser Wohlbefinden und unser Schaffen ausüben. Feng Shui ermöglicht es, sich in seinem idealen Umfeld optimal zu platzieren und einzurichten sowie positive Einflüsse in die persönliche Lebenssituation zu integrieren.
Durch die Veränderung äußerer Strukturen werden neue Prozesse in Gang gesetzt, Abläufe verändern sich und neue Potenziale entstehen…